„Ich höre, was Sie sagen –
und ich weiß auch, was Sie damit meinen.“

Mit dem Ausspruch „Ich höre, was Sie sagen – aber ich weiß auch, was Sie damit meinen“ bezieht sich Agatha Christies berühmter Detektiv Hercule Poirot auf seine analytischen Fähigkeiten. Diese sind nicht nur bei der Detektivarbeit wichtig, sondern ebenso beim Übersetzen und Dolmetschen. Denn Sprache ist eng an den kulturellen Kontext geknüpft. Und jede Gesellschaft hat ihre eigenen Regeln, was richtig und was falsch zu tun und zu sagen ist.

Much more than words

Um eine Botschaft treffend wiederzugeben, gilt es, zwischen den Zeilen zu hören, Gedanken im Flug zu erfassen, und das Gesagte passend in die andere Sprache zu übertragen. Diese Herausforderung begeistert mich. Weil ich Land, Leute und kulturelle Gepflogenheiten kenne, kann ich Ihnen `much more than words´ bieten. Um auf dem Laufenden zu bleiben, verbringe viel Zeit in englischsprachigen Ländern und pflege enge geschäftliche und private Kontakte.

Sprache & Technik

Ich bin nicht nur diplomierte Konferenzdolmetscherin, sondern ebenfalls Diplom-Ingenieurin für Architektur und Städtebau. Sorgfältig durchdachte Tragwerke oder kompliziert ausgeklügelte Mechanismen im Maschinenbau faszinieren mich genauso wie die unendlichen Möglichkeiten, mit Sprache Neues zu schaffen. Diese Symbiose erlaubt es meinen Kunden, sich in ihrer Muttersprache auszutauschen und dabei sicher zu gehen, dass auch technisch komplexe Inhalte bis ins kleinste Detail richtig ankommen. In meinem Beruf verbinde ich beiden Expertisen: Sprache und Technik, und zwar insbesondere Architektur,  Städtebau, Tragwerksplanung und Maschinenbau.